Gute Laune an Bord

Tipps für eine stressfreie Ferienreise mit dem Auto

Viele Familien fahren am liebsten mit dem PKW in die Ferien. Eine gute Vorbereitung ist das A und O. Um den verdienten Urlaub von Anfang an genießen zu können, möchten wir Ihnen Tipps für lange Autofahrten mit auf den Weg geben.

Leicht essen

Sowohl vor als auch während der Reise empfiehlt sich leicht verdauliche Kost, die den Magen nicht belastet. Schweres Essen macht müde und kann für Übelkeit sorgen.

Ausreichend trinken

Ganz wichtig: ein ausreichender Vorrat an Getränken – auch für Extremsituationen wie Sperrungen oder Staus. Magnesiumhaltiges Mineralwasser ist besonders empfehlenswert, denn es hält nicht nur die Konzentration aufrecht, sondern beugt auch Muskelkrämpfen vor.

Pausen einplanen

Als Vorbeugung gegen den gefährlichen Sekundenschlaf, als Entlastung für den Rücken und als Abwechslung für die Kinder: Machen Sie alle zwei Stunden eine Bewegungspause mit einem kurzen Spaziergang, Toben auf der Wiese oder Lockerungsübungen.

Für Unterhaltung sorgen

Packen Sie die Lieblingsmusik, ein paar Hörbücher und Kuscheltiere Ihrer Kinder ein oder vertreiben Sie sich die Zeit mit Spielen wie Kennzeichenraten oder „Ich sehe was, was du nicht siehst“. Auch kleine Zwischenziele wie ein Spielplatz sind eine willkommene Ablenkung.

gesund leben Tipp

Um Reiseübelkeit zu vermeiden, sollte der Blick aller Fahrzeuginsassen nach vorn gerichtet sein. Bücher eignen sich deshalb zur Unterhaltung oft nicht. Für alle Fälle sollten Sie immer eine Tüte griffbereit haben.

Ingwer (als Dragee oder Tropfen erhältlich) oder Pfefferminzpastillen und Wasser sowie frische Luft helfen, wenn der Magen doch einmal rebelliert. Auch Tees mit Schafgarbe oder Minze sind wohltuend bei und gegen Übelkeit.