Pflege-Tipps für schöne Füße

Schicke Stiefel, bequeme Turnschuhe, modische Ankle Boots – und selbst zu Hause stecken die Füße häufig in Hausschuhen oder dicken Socken. Höchste Zeit, ihnen die nötige Aufmerksamkeit und Pflege zukommen zu lassen, denn die Sandalen- Saison steht schon vor der Tür.

Der perfekte Auftakt für die Fußpflege ist ein wohltuendes Bad – bei 35° bis 40 °C für 20 bis 30 Minuten. Die Zusätze richten sich dabei ganz nach den individuellen Bedürfnissen – und viele davon befinden sich bereits im Haushalt.

Königlich mit Milch und Honig

Ein halbes Glas Milch im Fußbad erhöht dessen hautpflegende Wirkung – dazu zwei Teelöffel Honig, er wirkt antibakteriell.

Geben Sie ein paar Tropfen Lavendelöl hinein: dieses verströmt angenehmen Duft und wirkt Schweißgeruch entgegen.

Natron für eine weiche Haut

Das basische Pulver entzieht der Haut überschüssige Säure und lässt sie weich und geschmeidig werden. Außerdem wirkt es Fußgeruch entgegen.


Nach dem Bad sind die Füße auch optimal vorbereitet, um etwa Hornhaut zu entfernen oder für die Nagelpflege.

Hochwertige Pflegeprodukte speziell für die Füße erhalten Sie in Ihrer gesund leben-Apotheke.