Gesunde Öle - Natürliche Kosmetik für jeden Hauttyp

Sie sorgen für einen schimmernden Teint, verlangsamen die Hautalterung, beugen Falten vor, wirken antibakteriell und spenden Feuchtigkeit. Die Liste der positiven Eigenschaften hochwertiger Öle ist lang. Probieren Sie doch mal unsere Favoriten aus.

Arganöl für schöne Haut bis ins hohe Alter

Das „weiße Gold“ Marokkos ist besonders wegen seiner wertvollen Inhaltsstoffe beliebt. Vitamin E etwa spendet Feuchtigkeit, Spinasterol soll die Erneuerung der Zellen anregen.

Sesamöl fördert die Durchblutung

Sesamöl dringt tief in die Haut ein und versorgt diese mit Vitaminen. Es öffnet die Poren und unterstützt so die Hautreinigung. Außerdem fördert es die Durchblutung und beugt damit Faltenbildung und vorzeitiger Hautalterung vor.

Kokosöl wirkt kühlend

Das Fett aus der Kokosnuss, auch Kokosbutter genannt, eignet sich besonders gut zur Pflege trockener Haut. Es spendet Feuchtigkeit und unterstützt die Heilung, etwa nach einem Sonnenbrand.

Granatapfelkernöl für reifere Haut

Wer Falten vorbeugen und die natürliche Hautalterung ein wenig bremsen möchte, sollte zu Ölen aus Granatapfelsamen greifen. Diese eigenen sich für jeden Hauttyp und regen die Bildung neuer Zellen an.

Mandelöl für sensible Haut

Sogar Babyhaut lässt sich mit diesem Öl pflegen. Es eignet sich somit auch für Menschen mit empfindlicher Haut, spendet Feuchtigkeit und beruhigt Hautreizungen.