Anzeige: Die 40-Tage-Bio-Darmkur zum Trinken

Das einzigartige 2-Stufen Kurkonzept in Bio-Qualität fördert mit Linucur Balance bio die Selbstreinigung des Darmes und unterstützt danach mit Linucur Proflora bio die Darmflora nachhaltig.

Foto: shutterstock_Suravi

Der Darm ist ein Wunderwerk. Neben Verdauung und Resorption von Nährstoffen ist er ebenso bedeutend für das Immunsystem. Dafür sorgt unter anderem die hochfunktionelle Darmbarriere. Sie ist aufgebaut aus einer dünnen Schleimhaut-Zellschicht mit aufgelagertem, schützenden Schleim. Die in der Schleimschicht lebenden Darmbakterien schützen und erhalten die Darmbarriere und wehren zudem unerwünschte Schadstoffe ab.

Wichtig sind Reinigung und Schleimhautaufbau

Damit diese komplexe Grenzfläche reibungslos funktioniert, sollte eine Darmkur immer sowohl die Selbstreinigung als auch den Aufbau der Darmschleimhaut unterstützen. Die Linucur Bio-Darmkur von Linusit® bietet hierfür ein optimales 2-Stufen-Konzept an.

Das 2-Stufen-Kurkonzept:

Tag 1 - 20: In Linucur Balance bio werden Gel-bildende Goldleinsamen kombiniert mit Flohsamenschalen sowie der grünen Pflanzenkraft von Brennnesselblättern und Spirulina. Der reinigende Effekt des Drinks wird verstärkt durch das natürlich enthaltene Beta-Carotin. Als Provitamin A aus der Spirulina unterstützt es die Gesundheit der Darmschleimhaut.

Tag 21 - 40: Mit Linucur Proflora bio wird der nachfolgende Schleimhautaufbau unterstützt. Dafür sind probiotische Milchsäurebakterien unerlässlich, speziell auch die wichtigen Lactobacillus acidophilus für den Dünndarm und Bifidobacterium lactis für den Dickdarm.

Für das nachhaltige Wachstum ist jedoch die richtige Ernährung der Darmflora noch viel wichtiger. Eine spezielle Auswahl präbiotischer Ballaststoffe ist deshalb das A und O. Zu nennen wären hier die Schleimstoffe aus Lein- und Flohsamen sowie das bekannte Inulin aus Topinambur. Besonders gut unterstützt aber laut aktuellen Studien die Resistente Kartoffelstärke die Darmflora. Zusätzlich stärkt im Linucur Proflora natürliches Vitamin C aus der Acerola auch das Immunsystem.

Tipp: Das Linucur Pulver kann mit Wasser angerührt, pur aber auch als Smoothie oder in einer Frühstücksbowl verzehrt werden.

Quelle: