Trotz Erkältung stark durch den Tag

Die Welt bleibt nicht stehen, weil wir Husten und Schnupfen haben. Die meisten Menschen müssen dennoch zur Arbeit, die Familie versorgen und wichtige Dinge erledigen. Diese Tipps helfen Ihnen dabei, durch den Tag zu kommen.

Morgens:

Nach der warmen Dusche fühlt man sich frisch für den Tag. Bei Erkältungsbeschwerden hat die Dusche einen weiteren Vorteil: Wasserdampf löst Schleim, der sich in den Nasennebenhöhlen festgesetzt hat. Inhalieren hat den gleichen Effekt. Nutzen Sie passende Zusätze aus unserer Apotheke, um Ihre Beschwerden zu lindern.

Mittags:

Omas Hühnersuppe ist mehr als nur ein Seelentröster. Die warme Flüssigkeit steigert die Durchblutung und unterstützt damit die Abwehrkräfte. Studien haben zudem gezeigt, dass in Suppen mit Gemüse und Hühnerfleisch Stoffe enthalten sind, die entzündungshemmend und abschwellend wirken.

Abends:

Am Ende des Tages werden die Erkältungssymptome häufig stärker. Gönnen Sie Ihrem Körper eine Auszeit. Steigt die Temperatur, können Wadenwickel oder auch fiebersenkende Medikamente aus unserer Apotheke helfen. Einige Kombipräparate lindern zugleich Schnupfen und Kopf- und Gliederschmerzen.

Nachts:

Zeit für den Körper, sich zu erholen. Eine Bronchialsalbe kann dabei helfen. Sie befreit die Nase und beruhigt den Husten, sodass Sie gut schlafen können. Legen Sie den Oberkörper etwas erhöht, damit Sekret in der Nacht besser abfließen kann.