Sie verwenden einen veralteten Browser

Sie verwenden einen veralteten Browser. Dieser wird durch uns aus Sicherheitsgründen nicht mehr unterstützt. Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir Ihnen die Verwendung eines modernen Browsers wie Google Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Jetzt Apotheke finden

Wenn die Zuckerkrankheit den Alltag bestimmt

Laechelnde Frau stuetzt sich auf Buecherstapel ab

Gewichtsabnahme, trockene, juckende Haut und immer dieser furchtbare Durst – mit diesen Symptomen suchte Steffi K. ihren Hausarzt auf. Die Diagnose: Diabetes mellitus Typ 1. Das war vor sechs Jahren. Mittlerweile hat sie ihren Alltag mit der Autoimmunerkrankung gut im Griff.

Unterzuckerungen“, sagt die 30-jährige Buchhändlerin, „waren am Anfang ein echtes Problem.“ Auch als Hypoglykämien bezeichnet, zählen Unterzuckerungen zu den häufigsten Begleiterscheinungen eines Typ-1-Diabetes. Sie können vor allem dann auftreten, wenn der Patient versehentlich zu viel Insulin gespritzt oder den Kohlenhydratgehalt einer Mahlzeit falsch eingeschätzt hat. Normalerweise müssen Diabetiker täglich etwa vier bis sieben Mal ihren Blutzucker messen. Vor allem bei den Berechnungen besteht die Gefahr, dass dabei Fehler unterlaufen. So leben viele Betroffene in ständiger Sorge vor einer Über- oder Unterzuckerung. Der Diabetes bestimmt den Alltag.

Schwierigkeiten hatte Steffi K. anfänglich auch beim Sporttreiben: „Es hat etwas gedauert, bis ich den Bogen raus hatte. Denn gerade bei sportlicher Belastung wie beim Langlauf kann der Blutzuckerwert tief fallen.“ Bei körperlicher Aktivität ist der Energiebedarf in der Regel erhöht, auch sprechen die Muskeln besser auf Insulin an. Also müssen die Betroffenen entsprechend weniger Insulin spritzen oder Kohlenhydrate zum Ausgleich essen, um einer Unterzuckerung vorzubeugen.

Ähnlich umsichtig ist sie auch beim Autofahren. „Bei niedrigen Zuckerwerten sind Wahrnehmung und Reflexe gestört, das kann wahnsinnig gefährlich sein.“ Deshalb achtet Steffi K. darauf, dass ihre Werte in Ordnung sind. Und nimmt für alle Fälle Blutzuckermessgerät sowie Traubenzucker mit.

Auch die Ernährung macht ihr heute kaum noch Sorgen: „Ein Eis oder ein Gläschen Wein sind durchaus okay. Eigentlich muss ich auf nichts verzichten.“ Zucker ist ebenfalls nicht tabu, denn für Menschen mit Typ-1-Diabetes gelten die gleichen Empfehlungen wie für Gesunde. Allerdings müssen Diabetiker ihre Insulinbehandlung und ihre Ernährung aufeinander abstimmen. Denn vor allem Kohlenhydrate in der Nahrung – sowie in weitaus geringerem Umfang Fette und Eiweiße – lassen den Zuckerspiegel im Blut ansteigen.

Momentan plant Steffi K. von dem Pen auf die Insulinpumpe umzusteigen: „Ich glaube, dass ich wirklich viel unabhängiger mit der Pumpe bin, weil ich keine Nadeln und keine Pens mehr mitnehmen muss. Aber egal, ob Pen oder Pumpe – mir geht’s gut.

Ascensia_ContourNext_mobil-Bottom_2020-11
Apotheken mit Botendienst finden
Apotheke finden
Notdienst-Apotheke finden

Immer frisch informiert

Angebote, Neuigkeiten, Coupons und mehr erhalten Sie mit unserem regelmäßigen Newsletter.

Newsletter abonnieren
gesund leben Apotheken
Logo
Über 2.000 mal in Deutschland

Rund 2.100 gesund leben Apotheken haben sich zusammengeschlossen. Exzellente pharmazeutische Beratung und moderne Gesundheits-Services sorgen in jeder gesund leben-Apotheke dafür, dass Sie sich gut aufgehoben fühlen.

Sicher ist sicher
Ihre Daten sind bei uns sicher

Hier bestimmen Sie selbst, wie viele Daten Sie einsetzen möchten.

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

1 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

2 Verbindlicher Festpreis für die Abrechnung der Apotheke mit der Krankenkasse bei Abgabe des Produkts auf Rezept, wobei der Krankenkasse ein Rabatt von 5 % auf diesen verbindlichen Festpreis zu gewähren ist.

3 Preise inkl. MwSt.

4 Preis solange der Vorrat reicht

5 Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder der unverbindlichen Herstellermeldung des Apothekenverkaufspreises (AVP) an die Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA GmbH) / nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern.

Anmelden
Registrieren

Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt, können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen und vieles mehr.

Registrieren
Der Warenkorb ist noch leer.

{{ added.quantity }}x {{ added.item.name }} wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Gutschein ():
Zwischensumme
Bis zur Versandkostenfreigrenze fehlen
0,00€
Warenkorb bearbeiten

Finden Sie Ihre Apotheke in der Nähe

  • Finden Sie Ihre Apotheke in der Nähe
  • Finden Sie heraus, welche Artikel in Ihrer Apotheke vorrätig sind
  • Wählen Sie bequem zwischen Abholung und Botendienst

Medikamente bequem vorbestellen

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Leistungen

Apotheken mit Botendienst finden
Apotheke finden
Notdienst-Apotheke finden