Sie verwenden einen veralteten Browser

Sie verwenden einen veralteten Browser. Dieser wird durch uns aus Sicherheitsgründen nicht mehr unterstützt. Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir Ihnen die Verwendung eines modernen Browsers wie Google Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Jetzt Apotheke finden

Sommerzeit - Flohzeit

Familie ist mit ihrem Hund im Garten

In der warmen Jahreszeit steigt die Gefahr, dass die springenden Plagegeister ins Haus kommen. Vor allem Haustiere, aber auch z.B. Igel im Garten kommen als Überträger in Frage. Doch wie wird man Flöhe wieder los?

Ist Floh gleich Floh?

Tatsächlich gibt es eine ganze Reihe Floharten, darunter z.B. den Rattenfloh, den Katzenfloh, den Hundefloh und den Menschenfloh. Letzterer ist allerdings in unseren Breiten inzwischen nur noch sehr selten anzutreffen.

Die Flöhe (Siphonaptera) bilden innerhalb der Insekten eine eigene Ordnung mit mehreren Familien. Die biologische Bezeichnung wird aus den griechischen Worten siphon = Spritze, Röhre und apteros = ungeflügelt zusammengesetzt, also etwa: "ungeflügelte Spritzen".

Anstelle des Fliegens haben die kleinen Blutsauger eine andere Fortbewegungsart kultiviert: Mit Hilfe ihrer langen Hinterbeine und von speziellen elastischen Proteinen können sie Sprünge von bis zu einem Meter vollführen.

Das ermöglicht es ihnen, bei Bedarf von einem Wirt zum anderen zu gelangen. Dabei sind sie nicht wählerisch: Tierflöhe können verschiedene Tierarten oder auch den Menschen befallen, der Menschenfloh selbst gilt als eine Fortentwicklung des Schweineflohs.

Auch Katzen- und Hundeflöhe sind nicht wählerisch: Hundeflöhe etwa findet man vor allem im ländlichen Raum - Stadthunde werden dagegen meist vom etwas kleineren Katzenfloh heimgesucht. Letzterer kann auch diverse Krankheiten übertragen, z.B. Bandwürmer.

Haustiere und Flöhe

Eingeschleppt werden Flöhe meist durch das eigene Haustier. Aber auch Haustiere von Freunden oder Verwandten, die zu Besuch kommen, können sie als "Souvenir" zurücklassen.

Viele Gartenbesitzer freuen sich, wenn sich bei ihnen ein Igel einnistet. Doch auch dieser kann Flöhe mitbringen, die ihre Eier z.B. im Gras hinterlassen. Da es der Floh für seine Entwicklung gerne warm hat, ist der Sommer die Hauptbefallzeit.

Generell gilt: Hygiene spielt keine Rolle bei der Frage, ob man sich Flöhe einfängt. Aber sie wieder loszuwerden, wird ohne Hygiene schwierig.

Zur Vorbeugung gibt es in der Apotheke oder beim Tierarzt sogenannte Spot-Ons mit synthetischen Wirkstoffen. Daneben kursieren natürliche Mittel bzw. Rezepte, die ätherische Öle z.B. aus Lavendel, Teebaum, Geranium oder Zeder verwenden, deren Wirksamkeit aber umstritten ist.

Flöhe erkennen und bekämpfen

Wichtigstes Zeichen ist der starke Juckreiz, der nach den Flohstichen auftritt - allerdings erst, nachdem sich der Plagegeist schon wieder zurückgezogen hat. Der Floh injiziert beim Stich Speichel und einen Teil seines Darminhalts.

Anschließend bilden sich juckende Quaddeln. Da sich die Insekten schnell gestört fühlen und erst einige "Probebohrungen" vornehmen, bis sie sich endgültig vollsaugen, findet man oft mehrere Einstichstellen dicht nebeneinander - sowohl beim Menschen als auch beim Tier.

Beim Auskämmen oder "Durchwuscheln" von befallenen Tieren fallen zahlreiche dunkle Krümel auf den Boden. Wenn diese sich auf feuchtem Untergrund, z.B. einem befeuchteten Küchentuch, rötlich färben, handelt es sich um bluthaltigen Flohkot, ein eindeutiges Zeichen.

Auch wenn es schwerfällt: Kratzen ist möglichst zu vermeiden, weil sich die Stellen infizieren und entzünden können. Tieren kann man das Kratzen natürlich nicht verbieten. Abwaschen bzw. Baden kann die vorhandenen Flöhe entfernen und den Juckreiz lindern.

Gegen Flöhe bei Haustieren sind diverse Präparate erhältlich. Es gibt z.B. Spot-Ons, bei denen sich der abtötende Wirkstoff über die ganze Haut verteilt. Alternativ können auch Tabletten gegeben werden, die das Blut des Wirtstieres für die Insekten ungenießbar machen.

Die Eier und Larven müssen durch tägliches gründliches Absaugen eliminiert werden (das Auto nicht vergessen). Da sie im Staubbeutel überleben können, sollte dieser häufig gewechselt werden. Alternativ wird empfohlen, Flohpuder oder ein Stück Flohhalsband einzusaugen.

Für Decken, Kissen etc. bieten sich die Waschmaschine und anschließend der Trockner an. Über 35 °C sterben Flöhe, Eier und Larven ab. Achtung: Öko- bzw. Spar-Programme moderner Waschmaschinen erreichen oft nicht die eingestellte Temperatur, besser "normal" waschen.

Unzugängliche Stellen können mit Insektiziden behandelt werden. Sprays werden gezielt auf Teppiche etc. aufgesprüht, Vernebler (Fogger) begasen dagegen den gesamten Raum. Danach ist oft gründliches Lüften und Wischen nötig.

Das komplette Flohbekämpfungsprogramm sollten Tierbesitzer individuell mit ihrem Tierarzt absprechen. Nach der Behandlung kann außerdem eine Entwurmungskur empfehlenswert sein.

HLH_Dentasan_mobil-Bottom_2020-11
Apotheken mit Botendienst finden
Apotheke finden
Notdienst-Apotheke finden

Immer frisch informiert

Angebote, Neuigkeiten, Coupons und mehr erhalten Sie mit unserem regelmäßigen Newsletter.

Newsletter abonnieren
gesund leben Apotheken
Logo
Über 2.000 mal in Deutschland

Rund 2.100 gesund leben Apotheken haben sich zusammengeschlossen. Exzellente pharmazeutische Beratung und moderne Gesundheits-Services sorgen in jeder gesund leben-Apotheke dafür, dass Sie sich gut aufgehoben fühlen.

Sicher ist sicher
Ihre Daten sind bei uns sicher

Hier bestimmen Sie selbst, wie viele Daten Sie einsetzen möchten.

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

1 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

2 Verbindlicher Festpreis für die Abrechnung der Apotheke mit der Krankenkasse bei Abgabe des Produkts auf Rezept, wobei der Krankenkasse ein Rabatt von 5 % auf diesen verbindlichen Festpreis zu gewähren ist.

3 Preise inkl. MwSt.

4 Preis solange der Vorrat reicht

5 Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder der unverbindlichen Herstellermeldung des Apothekenverkaufspreises (AVP) an die Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA GmbH) / nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern.

Anmelden
Registrieren

Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt, können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen und vieles mehr.

Registrieren
Der Warenkorb ist noch leer.

{{ added.quantity }}x {{ added.item.name }} wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Gutschein ():
Zwischensumme
Bis zur Versandkostenfreigrenze fehlen
0,00€
Warenkorb bearbeiten

Finden Sie Ihre Apotheke in der Nähe

  • Finden Sie Ihre Apotheke in der Nähe
  • Finden Sie heraus, welche Artikel in Ihrer Apotheke vorrätig sind
  • Wählen Sie bequem zwischen Abholung und Botendienst

Medikamente bequem vorbestellen

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Leistungen

Apotheken mit Botendienst finden
Apotheke finden
Notdienst-Apotheke finden