Sie verwenden einen veralteten Browser

Sie verwenden einen veralteten Browser. Dieser wird durch uns aus Sicherheitsgründen nicht mehr unterstützt. Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir Ihnen die Verwendung eines modernen Browsers wie Google Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Teaser_mobil_GEH210821/Ormed

Schöne Winterhaut in jedem Alter

Lächelnde ältere Frau

Mit den Jahren verliert unsere Haut an Kraft. Vor allem bei Frauen wird sie im Alter trockener und benötigt dann zusätzliche Pflege, um glatt und geschmeidig zu bleiben. Das ist umso mehr der Fall, wenn der Haut im Winter Kälte, Wind und trockene Heizungsluft zu schaffen machen.

Ab 30 Jahren: Pflegender Schutzschild

Um die Haut nicht zu belasten, sollten bereits jüngere Frauen im Winter nicht zu heiß und zu oft duschen/baden. Cremen Sie sich danach gründlich ein – fetthaltige Pflegelotionen, etwa auf Basis von Sanddorn und Granatapfel, spenden Ihrer Haut den nötigen Schutz. Die natürlichen Fette sorgen für einen samtigen, weichen Glanz.

Ab 50 Jahren: Fett und feucht halten

Frauen über 50 können der trocken werdenden Haut mit einer großen Portion Feuchtigkeit begegnen. Nachtcremes mit hohem Feuchtigkeitsgehalt helfen den Poren, sich zu regenerieren, während Sie friedlich schlafen. Tagsüber hingegen schützen fetthaltige Cremes vor frostigen Temperaturen. Trockener Haut bieten zum Beispiel Cremes aus Olivenöl einen lang anhaltenden, pflegenden Schutz.

Ab 60 Jahren: Für Spannung sorgen

Kommen zur trockenen Haut Falten dazu, können Sie die Haut auch mit straffenden Cremes unterstützen – am besten mit natürlichen Pflanzenextrakten. Verwöhnen Sie sich zusätzlich mit Peelings und Masken an Gesicht und Halspartie. So geben Sie der Haut noch mehr Kraft zurück.

Bildquelle Rido/stock.adobe.com

Immer frisch informiert

Angebote, Neuigkeiten, Coupons und mehr erhalten Sie mit unserem regelmäßigen Newsletter.

Newsletter abonnieren
Apotheken mit Botendienst finden
Apotheke finden
Notdienst-Apotheke finden
Über 2.000 mal in Deutschland

Rund 2.100 gesund leben Apotheken haben sich zusammengeschlossen. Exzellente pharmazeutische Beratung und moderne Gesundheits-Services sorgen in jeder gesund leben-Apotheke dafür, dass Sie sich gut aufgehoben fühlen.

Sicher ist sicher

Hier bestimmen Sie selbst, wie viele Daten Sie einsetzen möchten.

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

1 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

2 Verbindlicher Festpreis für die Abrechnung der Apotheke mit der Krankenkasse bei Abgabe des Produkts auf Rezept, wobei der Krankenkasse ein Rabatt von 5 % auf diesen verbindlichen Festpreis zu gewähren ist.

3 Preise inkl. MwSt.

4 Preis solange der Vorrat reicht

5 Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder der unverbindlichen Herstellermeldung des Apothekenverkaufspreises (AVP) an die Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA GmbH) / nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern.

Anmelden
Registrieren

Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt, können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen und vieles mehr.

Registrieren

Warenkorb

Der Warenkorb ist noch leer.
Gutschein ():
Zwischensumme

Finden Sie Ihre Apotheke in der Nähe

  • Finden Sie Ihre Apotheke in der Nähe
  • Finden Sie heraus, welche Artikel in Ihrer Apotheke vorrätig sind
  • Wählen Sie bequem zwischen Abholung und Botendienst
Jetzt geöffnet
Botendienst
Abholung
Notdienstapotheke

Medikamente bequem vorbestellen

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Leistungen

Apotheken mit Botendienst finden
Apotheke finden
Notdienst-Apotheke finden