Kommen Sie gut ins neue Jahr!

Bis zu zweihundert Mal im Leben kann uns eine Erkältung erwischen. In der nasskalten Jahreszeit haben es Viren und Bakterien besonders leicht, über die Luft oder direkten Kontakt in unseren Körper zu gelangen und lästige Symptome wie Husten, schnupfen und Heiserkeit auszulösen.

Die gute Nachricht: Man kann Erkältungen vorbeugen! Je nach Erkältungstyp gibt es dafür verschiedene Möglichkeiten - und selbst Couch-Potatoes müssen nicht unweigerlich jeden Anflug von Husten und Co. leidlos ertragen.

Oder setzen Sie doch mal auf Meerrettich - scharf, lecker und gesund kommt das heimische Super-Food daher. Meerrettich wirkt antibakteriell und schleimlösend. Außerdem stärkt die "Wunderwurzel" mit ihren vielen wertvollen Inhaltsstoffen das Immunsystem.

Doch nicht nur Erkältungen machen einem das Leben schwer. Auch die Haut leidet im Winter. Ganz besonders stark trifft es Menschen mit Couperose. Wir zeichen Ihnen, wie sie mit dieser Hautkrankheit besser umgehen können.

Außerdem zeigen wir, wie Sie mit Gesichtsyoga Ihre Haut ganz einfach wieder straff und elastisch machen.

 

Hier können Sie gewinnen:

Entspannte Wohlfühlmomente gewinnen!

Mit gesund leben und PARI ProtECT® 28 kuschelige Wärmeprodukte von Fashy sowie als Hauptgewinn 1 SodaStream Wassersprudler-Set CRYSTAL gewinnen.

Sparen mit gesund leben

Diese Coupons können Sie noch in Ihrer gesund leben-Apotheke einlösen.

 

Unsere Tipps für Ihren gesunden Jahresstart

 

Welcher Erkältungstyp bin ich?

Welcher Erkältungstyp bin ich?

Es erwischt uns alle, die einen häufiger, die anderen seltener – so die übliche Meinung. Mit einem starken Immunsystem jedoch kann man Erkältungen vorbeugen und sich je nach Typ individuell gegen Schnupfen, Husten und Co. wappnen. mehr

 

Wunderwurzel Meerrettich

Wunderwurzel Meerrettich

Er hält bis -50 Grad aus, treibt uns die Tränen in die Augen und ist der Gesundheits-Booster unter den Wurzeln. Meerrettich wirkt antibakteriell sowie schleimlösend, stärkt das Immunsystem und kann sogar bereits eingefangene Grippeerreger schwächen. mehr

 

Wenn die Haut rot sieht - Hilfe bei Couperose

Wenn die Haut rot sieht - Hilfe bei Couperose

Klassisch für eine Couperose sind kupferrote oberflächliche Blutgefäße, die durch die Haut schimmern - meist auf den Wangen und rund um die Nase. Manche Betroffene plagt zudem besonders trockene und empfindliche Haut. Wir zeigen, was hilft, wenn die Haut rot sieht. mehr

 

Entfalten Sie sich! Yoga für das Gesicht

Entfalten Sie sich! Yoga für das Gesicht

Botox? Lifting? Weg damit! Und her mit Gesichtsyoga. So wie sich eine Taille durch Fitnesstraining formen kann, können gezielte Übungen für die Gesichtsmuskulatur, die Haut wieder straff und elastisch werden lassen. mehr