Stressfrei durch die Weihnachtszeit

Die Vorweihnachtszeit soll eigentlich eine besinnliche Zeit sein. Doch das ist leichter gesagt als getan:

Weihnachtsgeschenke müssen gekauft und Besuche organisiert werden. Dazu noch den Christbaum aussuchen und das Festmenü planen – bis zu den Feiertagen ist noch einiges zu erledigen. Oft wird der Advent sogar zur stressigsten Zeit des Jahres.

Stressfrei durch die WeihnachtszeitInmitten der Vorbereitungen vergessen wir oft, dass die Vorweihnachtszeit eigentlich als eine Zeit der Besinnung gedacht ist. "Im nächsten Jahr wird alles anders" – haben Sie sich diesen Satz auch schon oft nach Weihnachten gesagt?

Gut vorbereitet durch den Advent

Wie wäre es, wenn Sie sich in diesem Jahr einen oder zwei Tage freinehmen, um z. B. Geschenke einzukaufen oder das Festtagsmenü zu planen. Überlegen Sie sich, was im vergangenen Jahr zu Stress geführt hat, und versuchen Sie, Alternativen zu finden.

Legen Sie am besten schon zu Beginn fest, bis wann einzelne Aufgaben erledigt werden müssen – und beziehen Sie die Familie in die Planung mit ein. In dieser dürfen auch Erholungsphasen nicht fehlen:

Ein Spaziergang durch den Winterwald oder ein Ausflug auf den Weihnachtsmarkt wecken die Vorfreude auf das Fest.

Viel Schlaf und Entspannung

Im Winter sind die Tage kurz und dunkel. Nicht umsonst halten viele Tiere Winterschlaf – die Jahreszeit eignet sich dazu, Kraft zu tanken und sich auszuruhen. Nicht nur Schlaf, auch Entspannung hilft, die Energiereserven wieder aufzufüllen.

Machen Sie es sich zu Hause gemütlich, lesen Sie ein Buch, hören schöne Musik oder genießen einen leckeren Weihnachtstee. Saunabesuche unterstützen nicht nur die Abwehrkräfte, sondern entspannen die gestresste Seele.

Außerdem: Achten Sie auf eine Vitamin-D-reiche Ernährung. Das unterstützt Ihre Gesundheit im Winter.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Weihnachtszeit!