Aktiv gegen Bluthochdruck

Rund 30 Millionen Menschen in Deutschland haben einen zu hohen Blutdruck. Entsprechende Medikamente dagegen gibt es viele – doch häufig verursachen sie Nebenwirkungen wie Schwindel und Müdigkeit. Mit einem gesunden Lebensstil können Sie schonend und ganz natürlich Ihren Blutdruck senken.

Liegt der Blutdruck dauerhaft über 140/90 mmHg, erhöht sich das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Schlaganfall und Herzinfarkt. Daher ist es wichtig, die Werte langfristig zu senken. Mit den Tipps der deutschen Herzstiftung gelingt Ihnen das auf ganz natürliche Weise. Doch Vorsicht: Besprechen Sie Ihr Vorhaben vorab mit Ihrem Arzt und setzen Sie Medikamen-te nie ohne vorherige Rücksprache ab.

Tipp 1: Mehr Bewegung

Wer regelmäßig, bis zu fünf Mal pro Woche Ausdauersport treibt, kann die Werte um bis zu zehn mmHg senken. Dafür eignet sich besonders Walken, Radfahren und Schwimmen.

Tipp 2: Meiden Sie Übergewicht

Eine der wichtigsten Maßnahmen, mit denen Sie den Blutdruck am effektivsten senken können: Halten Sie Normalgewicht.

Tipp 3: Reduzieren Sie Stress

Auch psychischer Stress kann die Blutdruckwerte ansteigen lassen. Entspannungstechniken können dabei helfen, den Stresslevel zu verringern.

Tipp 4: Ernährung umstellen

Nehmen Sie maximal sechs Gramm Salz pro Tag zu sich. Mit Gewürzen und frischen Kräutern können Sie die Speisen geschmacklich aufpeppen. Auch Alkohol kann den Blutdruck erhöhen. Hier gilt, wie auch beim Salz: Weniger ist mehr.

Mehr Informationen rund um das Thema Bluthochdruck finden Sie unter: www.herzstiftung.de