So werden Sie Warzen rasch wieder los

Warzen sind meist harmlos und verschwinden von ganz alleine wieder. Das kann jedoch bis zu mehrere Monate dauern – sehr zum Leid vieler Betroffenen. Mit verschiedenen Behandlungen können Sie das Abheilen der Warzen beschleunigen.

So werden Sie Warzen rasch wieder los

Fast immer ist eine Infektion mit humanen Papillomaviren (HPV) die Ursache für Warzen – mit Ausnahme der sogenannten Dellwarzen, die durch das Pockenvirus ausgelöst werden.

Bis auf Alterswarzen, hinter denen kein Virus steckt, sind diese sehr ansteckend. Ein Händeschütteln kann ausreichen, um die Viren zu übertragen.

Warzen haben viele Gesichter

Die gutartigen Hautwucherungen treten bevorzugt an den Fingern, im Gesicht, den Fußsohlen oder dem Genitalbereich auf. Sie können rund oder oval sein, kugelig oder flach, mit glatter oder rauer Oberfläche.

In der Regel verursachen Warzen keine Beschwerden – mit wenigen Ausnahmen. Denn besonders Dornwarzen, die sich unter der Fußsohle bilden, können bei jedem Schritt schmerzen.

Behandlungsmöglichkeiten für Zuhause

Spezielle Pflaster und Lösungen mit Salizyl- und Milchsäure weichen die verhornte Haut auf, wodurch Sie sie vorsichtig entfernen können.

Eine andere Möglichkeit ist das Vereisen der Warze. Der flüssige Stickstoff tötet das Gewebe ab – die Warze fällt ab.

Lassen Sie sich in Ihrer gesund leben-Apotheke beraten, welche Behandlung für Sie am besten geeignet ist.

gesund leben Tipp

So können Sie das Ansteckungsrisiko reduzieren: Tragen Sie in öffentlichen Räumen wie Hotelzimmern oder Schwimmbädern Badeschuhe und trocknen Sie Ihre Zehen- und Fingerzwischenräume nach dem Duschen sorgfältig ab.