Essen Sie sich schön! Beauty-Food für die Haut

Die Haut zeigt häufig, ob wir uns gesund ernähren. Mit bestimmten Lebensmitteln versorgen Sie Ihren Körper mit wertvollen Nährstoffen – getreu dem Motto: Wahre Schönheit kommt von innen!

Mit Cremes, Peelings und Besuchen bei der Kosmetikerin versuchen viele Menschen, der Hautalterung ein Schnippchen zu schlagen. Dabei spielt gesunde Ernährung eine mindestens genauso wichtige Rolle in Punkto Anti-Aging. Mit diesem Beauty-Food fördern Sie die Zellerneuerung der Haut und verzögern Alterungsprozesse:

Vitamin C und Lysin: Kollagenbooster

Vitamin C und die Aminosäure Lysin unterstützen die Bildung von Kollagen, ein wichtiger Bestandteil der Haut. Zudem bindet das „Beauty-Vitamin“ freie Radikale, die die Haut schneller altern lassen. Kiwi, Erdbeeren und schwarze Johannisbeeren sind besonders reich an Vitamin C. Lysin finden Sie bevorzugt in Parmesan, Thunfisch und Sojaprodukten.

Beta-Carotin und Lycopin: Zellschützer

Beta-Carotin wirkt als hauteigener Sonnenschutz und vermindert Zellschäden. Lycopin, ein Carotinoid- Farbstoff, verstärkt diesen köpereigenen Schutz. Gute Beta-Carotin-Lieferanten sind Aprikosen und Möhren; Tomaten und Wassermelone sind reich an Lycopin.

Omega-3 Fettsäuren: Entzündungshemmer

Kleinste Entzündungen in der Haut führen dazu, dass diese schneller altert. Mit Omega-3-Fettsäuren können Sie solche Prozesse minimieren. Besonders fettreicher Fisch wie Makrele sowie Pflanzenöl aus Walnuss sind reich an diesen Fettsäuren.

Rezept-Tipp: Anti-Aging-Smoothie

Mixen Sie eine Kiwi zusammen mit drei Esslöffeln tiefgefrorenen Waldbeeren, 250 ml Sojamilch und einem Teelöffel Walnussöl.

Süßen Sie den Smoothie je nach Geschmack mit etwas Honig.